Freitag, 7. September 2012

Kleinmädchentraum

Ich kannte dieses Mädchen. Ihr Herz war so unschuldig und fein.
Ein zierliches Persönchen, ganz zerbrechlich und klein.
Und sie träumte von der Liebe, und von der Freiheit vom sein.
Und eines Tages traf sie ihn – und wusste, das ist Daheim.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen