Donnerstag, 25. Oktober 2012

Erlöschendes Licht

Komm, mach es aus, unser Licht
Nein, ich fürchte mich nicht
Lass mich alleine, ich komm schon klar
Denk nicht daran, zum Abschied zu lächeln
Geh weg, hau einfach ab
Denn in meinem Kopf spielt die Anarchie
Deshalb, geh weg, hau lieber ab
Komm, mach es aus, unser Licht
Nein, nein, nein, ich fürchte mich nicht

Auf Wiedersehen Freund, ich brauche dich nicht
Auf Wiedersehen Freund, du bist es, der verliert
Geh weg, hau einfach ab
Öffne die Tür und renn davon
So wie du es bei allen tust
Auf Wiedersehen Freund, du bist es, der verliert
Lass mich allen, raus jetzt hier
Komm, mach es aus, unser Licht
Nein, nein, nein, ich fürchte mich nicht

Lass mich fallen, so wie du es bei allen tust
Weil es das einzige ist, was du wirklich kannst
Auf Wiedersehen Freund, ich brauche dich nicht
Auf Wiedersehen Freund, du bist es, der verliert
Lass mich, hau ab, ich komm schon klar
Und denk nicht daran, zum Abschied zu lächeln
Jetzt geh, geh weg, hau einfach ab
Komm, mach es aus, unser Licht
Nein, nein, nein, ich fürchte mich nicht

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen